Eine Reise in den Orient

Für die kommenden Ferien planen ich und einige Freunde eine Urlaubsreise. Ein Artikel der „Presse“ von Renate Scheiper vom 20.12.2011 warf die Idee einer Reise im Oriental Express in den Raum. Doch ist diese Tour für eine Gruppe von in etwa 20-jährigen geeignet?

Eine Reise durch den Orient. Geworben wird mit eleganten Salonwagen, edlen Materialien, hochwertigem Alkohol und unvergleichlichem Service. Ein Klang, welcher bei der reinen Vorstellung an einen derartigen Ausflug, die Mundwinkel nach oben ziehen lässt. Jeder Wunsch scheint erfüllt, ja nahezu von den Lippen abgelesen, zu werden. Ruhiger Schlaf, Tee nach freier Wahl, ein Lächeln von Mitarbeitern und Passagieren. Nachteile oder negative Punkte findet man so schnell und einfach kaum.

Perfektion gibt es jedoch auf dieser Welt nicht. Einen derartigen Luxus bekommt man nicht „einfach so“, er hat seinen Preis. Wie viel man bezahlen muss bleibt im Raum stehen. Billig kann diese Reise keinesfalls sein und genau dieser Blickwinkel rückt die ganzen wundervoll angepriesenen Aspekte wieder in den Schatten. Natürlich könnte ich problemlos eine Empfehlung für den Oriental Express aussprechen, jedoch nicht für unsere Zielgruppe. Luxus ist schön und gut – wenn man ihn sich leisten kann. Menschen mit geringem Einkommen, Schüler oder Studierende fallen weit aus diesem Bereich heraus. Mein Freundeskreis passt auf der anderen Seite jedoch nahezu perfekt in diese „Low Budget“ Sparte. Eine Luxusreise wird für viele kaum oder nur schwer zu finanzieren sein.

Somit ist eine preisaufwändige Zugfahrt nicht wirklich eine Option. Doch muss es immer luxuriös sein? Reisen müssen nicht in den finanziellen Abgrund stürzen oder einen bei jeder Gelegenheit mit Champagner versorgen. Sie sollten sich auf das Grundlegende fokussieren, auf das Kennenlernen neuer Orte, auf das Sammeln neuer Erfahrungen. Zum Erweitern seiner persönlichen Erfahrungssammlung kann man natürlich auch gerne einmal den Orient besuchen, dort jedoch eher mit billigen Transportmitteln verkehren. Warum nicht ein ganz normaler Zug oder ein Auto? Dies würde um einiges besser zu unserer Gruppe passen.

Ein weiterer Punkt ist, dass eine Zugreise für viele, vor allem Menschen in meiner Altersgruppe, recht langweilig wirken kann. Ein Strandurlaub oder der Besuch von mehrtägigen Veranstaltungen, in etwa Konzerten, weckt mit großer Sicherheit mehr Interesse. Selbst kostengünstig und mit der bestmöglichen Ausstattung würde eine derartige Tour bei vielen mit Sicherheit keinen allzu großen Anklang finden.

Schlussendlich fände ich persönlich eine Orientreise durchaus interessant. Zur Realisierung dieser müssten die entsprechenden Kosten dennoch zuerst mit der Gruppe geklärt werden. Auf Luxus sollte ebenfalls kein Wert gelegt werden. Des Weiteren sollten natürlich die Interessen der anderen Beteiligten abgeglichen werden. Sind diese Punkte geklärt, steht einer erfolgreichen Reise für eine Gruppe junger Erwachsener nichts mehr im Weg.

Spread the love
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *